Schautagebuch - Mittwoch 8.02.2017 - Der Tag der Tiereinlieferung

Heute war es nun soweit. Wie von den Großschauen bekannt, ist der Tag der Einlieferung ein Knackpunkt, an dem sich zum ersten Mal die Organisation einer Schau beweisen muss. Nun solte sich zeigen, ob die Mühen der Vorbereitung zu einem reibungslosen Ablauf der Einlieferung führen. Im Vorfeld waren die Informationen zur Hallenaufteilung veröffentlicht worden. Zusätzlich waren die Käfignummern an den Halleneigängen angeschlagen. Das hat sich positiv bewährt. In den beiden Hallen waren ausreichend Standorte zur Ummeldung vorhanden. Bei den vorherrschenden Außentemperaturen eine besondere Herausforderung. Die Eingangskontrollen, Infostand, und die EDV-Abteilung waren gut besetzt und es waren auch ausreichend Helfer vorhanden. Die breiten Gänge taten ihr übriges. So konnten zügig eingestallt werden. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Alles lief in entspannter Athmosphäre ab. Nach verhaltenem Beginn war am späten Nachmittag die Einlieferung nahezu abgeschlossen. Allen Helfern sei an dieser Stelle für ihre gute Arbeit gedankt.

03 einlieferung altenburger  phoca thumb l 09 dsc 0039  10 einlieferung point 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder von der Einlieferung finden sie hier.